Ausstellung bei Gauturnfest

Spiel und Spaß mit der Schweren Bergungsgruppe und den Junghelfern

Vom 15. bis zum 17. Juni richtete der Turngau Oberlahn-Eder im Georg Gassmann Stadion in Marburg sein Gauturnfest 2012 aus.

Als diesjähriger Veranstalter trat der TSV Marburg-Ockershausen auf, den das THW Marburg und dessen Jugendgruppe aufgrund persönlicher Kontakte durch Helfer beim Aufbau und in logistischen Fragen unterstützte.

Am Sonntag wurde dann bei schönstem Wetter das Gaukinderturnfest ausgetragen. Hierbei stellte das THW Marburg seinen Mehrzweckkraftwagen und die Ausstattung der schweren Bergungsgruppe aus und die Jugendgruppe beteiligte sich am Spielenachmittag mit dem von den Jugendlichen selbst gebauten Hebekissenspiel.

Das Hebekissenspiel besteht aus einer großen Holzplatte, auf der eine Stahlkugel durch ein Labyrinth bewegt werden muss. Unter jeder Ecke der Platte liegt jeweils ein Hebekissen. Durch Einfüllen oder Ablassen von Druckluft in jedem der vier Kissen verändert die Platte ihre Lage, und die Kugel gerät ins Rollen.

Normalerweise werden diese Hebekissen im THW zum Bewegen schwerer Lasten, z.B. nach Gebäudeeinstürzen verwendet. Dementsprechend schwierig ist es mit diesen „Brachialgeräten“ feinfühlig eine Kugel durch ein Labyrinth zu manövrieren.

 

 


318035_463491630329047_754020634_n.jpg 484459_267957329976178_511385407_n.jpg

Aktuell auf THW.de :

  • Gute und verständliche Kommunikation ist die Grundlage jedes Einsatzes. Damit die Ehrenamtlichen im Ernstfall vorbereitet sind, absolvierten mehr als 20 THW-Helferinnen und -Helfer aus dem Geschäftsführerbereich Darmstadt am Wochenende die...

Mitmachen: