Nachtmarathon in Marburg

Helfer des Ortsverbandes untertützen bei Logistik und Durchführung

Eine inzwischen langjährige Tradition beim THW Marburg ist die Unterstützung des Marburger Nachtmarathons.

Die ehrenamtlichen Helfer leisten dabei einerseits kleinere Logistikunterstützungen und sorgen für die Beleuchtung, andererseits betreiben sie eine Verpflegungsstation an der Laufstrecke.

Auf Ihrem Weg zwischen Start und Ziel kommen die über 1400 Läufer mehrfach an der Verpflegungsstation vorbei und bekommen dort von unseren Helfer verschiedene Getränke, Powerriegel und Obst gereicht. Das ganze geschieht quasi "im Vorbeilaufen".

 

 

 


394616_467995316545345_1991461073_n.jpg 541792_467995243212019_1798413007_n.jpg DSC_00931.jpg

Aktuell auf THW.de :

  • Gute und verständliche Kommunikation ist die Grundlage jedes Einsatzes. Damit die Ehrenamtlichen im Ernstfall vorbereitet sind, absolvierten mehr als 20 THW-Helferinnen und -Helfer aus dem Geschäftsführerbereich Darmstadt am Wochenende die...

Mitmachen: