THW Marburg weiht neue Lagerhalle ein

Ersatz für Sturmschaden nach über zwei Jahren

Nach knapp 6-monatiger Bauphase konnte nun die neue Lagerhalle des THW Marburg ihrer Bestimmung übergeben werden.

Bis es nun endlich soweit war, hat der Ortsverband eine wahre Odyssee durchlebt.

Alles begann in der Nacht des 11. Juni 2010, als ein schweres Unwetter über den Landkreis hinweg zog. Die Helfer des THW Marburg wurden auch in dieser Nacht zum Einsatz alarmiert, um bei der Rettung eines von umgestürzten Bäumen eingeschlossenen Tanklastzuges nahe Neustadt zu helfen und Keller leer zu pumpen.

Allerdings traf es die Helfer in dieser auch selbst: Zwei etwa 25 Meter hohe Bäume stürzten vom Nachbargrundstück auf das Gelände des THW Marburg und zerstörte große Teile der Lagerhalle und Teile des Übungsturmes des Ortsverbandes. Ebenfalls stark beschädigt, bzw. zerstört wurden verschiedene Anhänger und Einsatzgerätschaften, die in der Halle untergestellt waren. 

Wie sich später herausstellte, wollte niemand für den Schaden aufkommen. Die Nachbarn, auf deren Grundstück die Bäume standen, ließen über ihren Anwalt ausrichten, dass es sich bei dem Sturmereignis über höhere Gewalt gehandelt habe und sie daher nicht zahlungspflichtig seien.

Die erste und leider einzige gute Nachricht war dann, dass zwar der entstandene Schaden an den Gebäuden durch die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben als Vermieter des THW übernommen werden würde, allerdings die entstandenen Schäden am Inhalt der Hallen der Besitzer zu tragen hat.

Das THW unterhält keinerlei Versicherungen für seine Fahrzeuge und Gerätschaften. Die Kosten für die anstehenden Reparaturen an der THW-Ausstattung musste also der Ortsverband aus seinen immer sehr knappen regulären Haushaltsmitteln bestreiten. Ein weiterer Teil des Halleninhaltes waren jedoch auch Gerätschaften, die aus Spendenmitteln des Fördervereines angeschafft worden waren. Da man bisher nie an ein solch eine Situation gedacht hatte, bestand hierfür natürlich auch keine Versicherung. An eine Ersatzbeschaffung war also nicht zu denken.

Es begann eine schier endlose Phase der Planung für einen Hallenneubau. Ursprünglich solle es eine komplette Fahrzeughalle mit 8 Stellplätzen nach THW Standard werden, da die momentan genutzte Halle in verschiedenen Bereichen nicht den aktuellen Vorschriften der Unfallkasse entsprechen würde.

Aus ursprünglich 8 Boxen zu je 4 Metern x 12 Metern wurden irgendwann sechs Fahrzeugboxen, dann vier und zwischenzeitlich nur zwei Boxen. Irgendwann stand die gesamte Maßnahme in Frage, weil sich Bedarfsflächen für die THW-Ortsverbände bundesweit geändert hatten. Und immer wieder neue Pläne und Kostenberechnungen....

Letzten Endes wurde die Halle noch einmal komplett umgeplant und aus einer Fahrzeughalle wurde wieder eine Lagerhalle von 180 Quadratmetern Grundfläche, was genau der zerstörten Hallenfläche entsprach.

Die zur Verfügung stehende Bausumme wurde auf 100.000€ begrenzt.

Um den Neubau in der geplanten Form realisieren zu können, mussten allerdings jetzt die freiwilligen Helfer des THW Marburg kräftig mit Hand anlegen.

Es wurden auf dem Baufeld Bäume gefällt und entsorgt, drei Fertiggaragen geräumt und abtransportiert. Das für Hochwassereinsätze vorgesehene Sandlager musste während der Bauphase mit seiner Einfassung aus tonnenschweren Betonklötzen auf eine andere Fläche auf dem Gelände umziehen.

Vielfältige Abbau-, Umzugs-, und Transportarbeiten mussten durch die THW-Helfer erledigt werden. Darüber hinaus übernahmen die Helfer die komplette Elektroinstallation in der neuen Halle während das Elektromaterial vom Förderverein des THW Ortsverbandes Marburg beigesteuert wurde.

Zu guter Letzt sorgten sie dafür, dass in der Halle große Lagerregale montiert wurden und alles an seinen neuen Platz kann.    

Mit dem Bezug der neuen Halle können nun die verschiedenen Anhänger und Einsatzgeräte des THW Marburg wieder witterungsgeschützt und sachgerecht aufbewahrt werden.

 

 


Hallenbau_001.jpg Hallenbau_002.jpg Hallenbau_003.jpg Hallenbau_004.jpg Hallenbau_005.jpg Hallenbau_006.jpg Hallenbau_007.jpg Hallenbau_008.jpg Hallenbau_009.jpg Hallenbau_010.jpg Hallenbau_011.jpg Hallenbau_012.jpg Hallenbau_013.jpg Hallenbau_014.jpg Hallenbau_015.jpg Hallenbau_016.jpg Hallenbau_017.jpg Hallenbau_018.jpg Hallenbau_019.jpg Hallenbau_020.jpg Hallenbau_021.jpg Hallenbau_022.jpg Hallenbau_023.jpg Hallenbau_024.jpg

Aktuell auf THW.de :

  • Gute und verständliche Kommunikation ist die Grundlage jedes Einsatzes. Damit die Ehrenamtlichen im Ernstfall vorbereitet sind, absolvierten mehr als 20 THW-Helferinnen und -Helfer aus dem Geschäftsführerbereich Darmstadt am Wochenende die...

Mitmachen: