Rot-blaue Hochzeit beim THW Marburg

THW-Frau und Feuerwehr-Mann geben sich das Ja-Wort

Die Passanten auf dem Marburger Marktplatz waren reichlich überrumpelt, als mehrere Einsatzfahrzeuge des THW Marburg, der Feuerwehr mitsamt einer Drehleiter dort am Samstagmittag vorfuhren.

Fast 30 Einsatzkräfte und weitere Gratulanten fanden sich vor dem Standesamt ein, um für ein wirklich nicht alltägliches Hochzeitspaar Spalier zu stehen.

Miriam Textor, THW-Helferin aus unserem Ortsverband und Christoph Kodym, Feuerwehrmann und Einsatzdisponent der Rettungsleitstelle Marburg-Biedenkopf gaben sich im Steinernen Haus das Ja-Wort.

Vor der Tür wurden sie dann von der gemischten Gruppe aus THW und Feuerwehr bereits erwartet. Als erste Aufgabe im gemeinsamen Eheleben mussten sie einen sehr knifflig gebundenen Knoten in Gemeinschaftsarbeit lösen, um danach durch das Spalier zu schreiten.

Nach ausgiebigen Gratulationen und Glückwünschen bestieg das junge Paar den Korb der Dreheiter und durfte einen einmaligen Blick über die Universitätsstadt genießen.

 

Wir wünschen Miriam und Christoph alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg! 

Aktuell auf THW.de :

  • Von lebensrettenden Geräten im Krankenhaus bis hin zur Beleuchtung im Eigenheim: Strom ist aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Umso wichtiger ist es, bei einem Ausfall ein starkes...

Mitmachen: