Fachgruppe Ortung, Typ A (FGr O (A))


Die Fachgruppe Ortung Typ A setzt Rettungshunde und technische Ortungsgeräte zur Lokalisierung von eingeschlossenen oder verschütteten Menschen ein.

Die Einsatztaktik der Fachgruppe Ortung (FGr O) setzt auf eine Kombination von Rettungsspezialisten, ausBodenhorchgerätgebildeten und geprüften Rettungshunden und technischem Ortungsgerät. Diese gebündelte Fachkompetenz verspricht auch in schwierigsten Lagen Erfolg. So kann der Einsatz von Ortungsspezialisten Klarheit bringen, ob beispielsweise unter Trümmern Leben vorhanden ist oder nicht.

Eine weitere Aufgabe ist die Suche nach Personen, die nach sonstigen Unglücksfällen vermisst werden. Dies können Unfallopfer, ältere oder demenzkranke Personen, verirrte oder verwirrte Personen, sowie Kinder und Personen mit Suizidabsichten sein.

Die Fachgruppe Ortung Typ A verfügt über geprüfte Rettungshunde (biologische Ortung) sowie über speziell geschulte Rettungshundeführer.Mantrailer

Die Fachgruppe Ortung kann aber neben der Suche nach vermissten oder verschütteten Personen auch andere Aufgaben übernehmen, zum Beispiel in Zusammenarbeit mit Versorgungsunternehmen das Aufspüren von Leckagen an Versorgungsleitungen oder Lageerkundungen.

Die Einheit verfügt über technisch-elektronische Ortungsgeräte, Geräte zur Ersterkundung, Sanitäts- und Rettungsausstattung sowie über Sicherungsgerät.


Ausstattung der Fachgruppe Ortung (Typ A): 

- Mannschaftstransportwagen

- Anhänger (Hundetransporter)

 

 Zusätzliche Ausstattung am Standort Marburg:

- Gerätewagen

 

 


EndoskopkameraEndoskopkamera BodenhorchgerätBodenhorchgerät TrümmersucheTrümmersuche MantrailerMantrailer

Gliederung:

Typ:Typ: A (Fachgruppe Ortung Typ A)


Fahrzeug:

Mannschaftstransportwagen Ortung

Gerätewagen Ortung

 

Anhänger:Anhänger RettungshundetransportStärke: Stärke: 0/3/9=12

Fahrzeug Details:


 Hersteller:

Mercedes Benz


Typ:

Sprinter 316cdi


Baujahr:

2001


Besatzung:

1+7


Funkrufname:

Heros MR 44/10

Fahrzeug Details:


 Hersteller:

Daimler Benz


Typ:

711 D-KA


Baujahr:

1992


Besatzung:

1+7


Funkrufname:

Heros MR 44/56