Feuer in Wohratal-Halsdorf

Baufachberater wird nach Kaminbrand im Fachwerkhaus angefordert

 Vermutlich durch einen defekten Kamin kam es am Freitagabend zu einem Schwelbrand in einem Fachwerkhaus in Wohratal-Halsdorf.

Die Feuerwehren aus Wohratal und Rauschenberg waren zur Brandbekämpfung im Einsatz.

Der Baufachberater des THW Marburg wurde ebenfalls angefordert, da durch den Schwelbrand mehrere Balken der Fachwerkkonstruktion beschädigt waren.

Vor Ort begutachtete er die schadhaften Balken und stellte fest, dass tragende Teile der Konstruktion durch den Schwelbrand beschädigt waren.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten direkt nach ihrem Eintreffen bereits eine Baustütze eingebaut, zwei weitere wurden auf Anraten des Baufachberaters zusätzlich montiert.

Zur Prüfung auf weitere Schäden und zur Suche nach weiteren Glutnestern wurden später noch an verschiedenen Stellen Wände geöffnet.

Das Haus ist vorübergehend nicht bewohnbar und wurde bis auf weiteres gesperrt.

 

 


e20150206_THW_Marburg_Kaminbrand-Halsdorf_001.jpg e20150206_THW_Marburg_Kaminbrand-Halsdorf_002.jpg e20150206_THW_Marburg_Kaminbrand-Halsdorf_003.jpg e20150206_THW_Marburg_Kaminbrand-Halsdorf_004.jpg