Personensuche in Marburg

Behinderte Person in Marburger Stadtteil vermisst

Seit dem späten Nachmittag wurde eine Person aus einer Behindertenbetreuung in Marburg vermisst. Zur Unterstützung der Suche nach der Person wurde das Mantrailer-Rettungshundeteam des THW Marburg angefordert.

Zunächst hatte das Hundeteam einige Schwierigkeiten eine Spur der vermissten Person aufzunehmen, da der Geruchsträger mit dem der Hund die Geruchsspur identifiziert mit anderen Gerüchen vermischt war. Nachdem ein anderer Geruchsträger organisiert wurde, konnte der Hund keine Spur der vermissten Person nachverfolgen, die über das Grundstück herausging. In direkter Nähe befand sich jedoch eine Bushaltestelle, sodass angenommen werden musste, dass die Person in einen Bus eingestiegen war.

Der Einsatz des Suchhundes wurde daraufhin abgebrochen. Im Nachgang stellte sich heraus, dass die Person wirklich an dieser Haltestelle in einen Bus gestiegen war.