Eigentumssicherung am Richtsberg

Rettungsdienst-Einsatz sorgt für Arbeit in Marburger Stadtteil

Am frühen Donnerstagabend wurde der Rettungsdienst zu einem medizinischen Notfall in die Leipziger Straße in Marburg alarmiert. Die betroffene Person war jedoch nicht mehr in der Lage den Sanitätern die Tür zu öffnen, so dass diese sich gewaltsam Zugang verschaffen mussten. Dabei entstand an der Tür ein Schaden, durch den sie sich nicht mehr verschließen ließ.

Das THW Marburg wurde angefordert, um die Tür zwar provisorisch, aber so sicher zu verschließen, damit sich keine Unbefugten Zugang zur Wohnung verschaffen können.

Helfer der Bergungsgruppe 1 rückten mit dem Gerätekraftwagen aus und erledigten dies kurzerhand.

 

 


e201601117_Eigentumssicherung_Richtsberg_001.jpg e201601117_Eigentumssicherung_Richtsberg_003.jpg