Personensuche in Großen-Linden

Erster Einsatz für den Mantrailer nach verletzungsbedingter Pause

Archivbild: Mantrailer des THW Marburg bei der ÁrbeitNachdem unser Mantrailer-Rettungshund wegen einer Verletzung ein paar Wochen Zwangspause einlegen musste, kam der erste Alarm a Mittwoch Nachmittag.

Im Großen Linden wurde ein Junger Mann vermisst.

Der Mantrailer wurde auf dem Bahnhof angesetzt, konnte allerdings nur eine sehr kurze Strecke zurücklegen, da sich die Spur der Person plötzlich wieder verlor. Dies kann immer wieder passieren, wenn die gesuchte Person z.B. in ein Auto oder ein anderes Verkehrsmittel einsteigt.

Einige Tage später wurde die Person weiter entfernt an einer Autobahn lebend gefunden.

Aktuell auf THW.de :

  • Mit Geschwindigkeiten von mehr als 120 Kilometer pro Stunde fegt Sturmtief „Friederike“ seit Donnerstagmorgen über Deutschland hinweg. Rund 1.300 THW-Kräfte beseitigen zurzeit in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen Sturmschäden – Tendenz steigend.

Mitmachen: